Es ist ein neues Update für GEVE 4 verfügbar.

Änderungen mit Update 2.1.144:

Neuerungen:

  • Anpassung des Schlüssels für die Gemeindekennzahlen auf AGS012010:
    Bitte überprüfen Sie in den Stammdaten und der Gemeindeverwaltung in den Nebendateien, ob Ihr Amtlicher Gemeindeschlüssel (Gemeindekennzahl) noch stimmt.
    Sollten Sie Ihren Schlüssel nicht kennen erhalten Sie diesen z.B. vom Statistischen Bundesamt.
  • Wiedervorlagen von Personen werden im jeweiligen Bereich der Gewerbekartei oder der Erlaubnisse angezeigt.
  • Die Erlaubnismodule haben ebenfalls freie Felder erhalten.
  • Neue HKR-Schnittstelle: mpsNF -  Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
  • Möglichkeit der automatischen Anmeldung an GEVE 4. Hierzu muss in der Benutzerverwaltung den entsprechenden Benutzern eine Kennung zugewiesen und die Option in den globalen Einstellungen unter "Allgemein 2" aktiviert werden.
  • In der Wiedervorlage können die aktuell angezeigten Wiedervorlagen als iCalender-Datei (ICS) exportiert werden. Diese kann dann in elektronische Kalender, wie z.B. in Outlook, importiert werden.
  • Es wurden Rechte bearbeitet bzw. hinzugefügt. Bspw. Druckrechte der Erlaubnisse, Weitergaben oder "Eingelesene Meldung aus Fremdverfahren vollständig übernehmen".
  • MESO-Such-Schnittstelle:
    • Der zuletzt gewählte Mandant wird gespeichert.
    • Es werden witere Daten übernommen: Geburtsort, Hausnummer-Zusatz sowie Bezirk.
  • In den Formularen GZR 3 - 6 können Sie jetzt im Feld "Amtl. Gemeindeschlüssel" bzw. "Behördenkennzeichen" aus mehreren Werten wählen.

Verbesserungen:

  • Die freien Felder in der Gewerbe-/Personenkartei wurden vergrößert.
  • In der Tabelle des Gaststättenmoduls wird zusätzlich der Firmenname angezeigt.
  • Das Anlagenfeld im Maklermodul wurde vergrößert.
  • elektronische GZR Anfragen: Das Feld BKA wird nun bei allen Belegarten ausser 1 und 9 gefüllt.
  • Ein Fehler wurde behoben, welcher Auftrat wenn nur Tätigkeitsdaten (Text/Schlüssel) exportiert wurden.
  • Es wurde ein Problem, durch welches die Gewerbekartei ungewünschterweise beim Start angezeigt wurde.
  • GEVE 4 kann jetzt auch an Windows Vista/7 Computern in das Programme-Verzeichnis installiert werden, wenn der Benutzer keine Schreibrechte auf gemeinsam genutzte Programmdaten (Verzeichnis C:\ProgramData\) hat.
  • Ein Problem beim Abrufen von GEVE 4-Online Gewerbemeldungen wurde behoben. Hier wurden u.U. Meldungen verzögert oder mehrfach angezeigt.
  • Die Tabelle im Branchenwahldialog sowie dem Dialog zum Hinzufügen einer Wiedervorlage kann nun sortiert werden.
  • Ein Problem beim Übermitteln von Edifact-Dateien wurde behoben. Hier kam es u.U. zu Problemen, wenn am Ende eines Feldes ein Sonderzeichen stand.
  • Automatisch erstellte Wiedervorlagen durch eine Aufforderung zur Erfüllung der Meldepflicht aus der Personenkartei werden jetzt korrekt in der Personenkartei angezeigt.

Download

Das Update kann auf folgender Seite heruntergeladen werden: GEVE 4.