Es steht ein neues Update zum Download bereit.

Änderungen mit Update 2.1.190:

Bitte beachten Sie: GEVE 4 und GEVE 4 regional benötigen ein installiertes .NET 3.5 Framework sowie .NET 4.5 Framework oder höher.

Neuerungen:

  • Vorbereitungen für xGewerbeanzeige 2.0: Die zusätzlichen Felder zur neuen Liefervereinbarung und den neuen Formularen wurden eingebaut. Neu ist die Beteiligung der öffentlichen Hand, die Angabe der bisherigen Unfallversicherung und die weiteren Geschlechtsoptionen "divers" sowie "keine Angabe". Wichtig: Eine Erfassung ist erst ab dem Stichtag 01.11.2019 vorgesehen.

Verbesserungen:

  • Kostenbescheid:
    • Eigene Vordrucke für die Module Finanzanlagenvermittler (§ 34f GewO) und Immobiliardarlehensvermittler (§ 34i GewO) hinzugefügt.
    • Neues Feld für ein zusätzliches Zeichen.
  • Import von Gewerbemeldungen: Probleme beim Import von Meldungen aus GEVE 4-Online bei Fehlangabe des Importverzeichnisses oder bei gleichzeitiger Nutzung des geve|Verteildienstes wurden abgefangen.
  • Prostituiertenschutzgesetz:
    • Die Validierung beim Speichern der Anmeldebescheinigungen wurde verbessert.
    • Ein Darstellungsproblem bei Erlaubnissen wurde behoben. Hier wurden u.U. die Informationen des vorherigen Falles angezeigt.
    • Ein Problem beim Erstellen einer Verlängerung einer Anmeldebescheinigungen wurde behoben. Hier wurden u.U. nicht alle Felder kopiert.
    • Der CSV-Export für die Statistik "Ende des Jahres" und "Laufendes Jahr" wurde verbessert.
    • Der Excel-Export für Finanzbehörden wurde verbessert.
    • Ein Problem beim Druck von Blankoformularen wurde behoben. Hier konnte es vorkommen, dass Tätigkeitsorte des aktuell geöffneten Falls ausgedruckt werden.
  • geve|Verteildienst:
    • In die Anzeige von Weitergabeproblemen wurden, zusätzlich zu den GWA-Schematron-Meldungen, Übertragungsfehler aufgenommen.
    • Das Datum der letzten erfolgreichen Übermittlung wird nun auch in der Tabelle der Empfänger aktualisiert.
  • eAkte 2.0: Ein bei wenigen Kunden auftretendes Problem beim Speichern von Dateiinhalten wurde behoben.
  • INFOMA-Schnittstelle: Die externe Belegnummer wird aus der Buchung an den Kostenbescheid im Feld "Zusätzliches Zeichen" zurückgegeben.
  • MESO-Schnittstelle: Für die Suche reicht nun die Angabe einer der Merkmale "Name", "Vorname" oder "Geburtsdatum".
  • KM-Ewo-Schnittstelle: Beim Abgleich wurde ein Problem bei der Zusammenstellung der Ergebnisansicht behoben.

Revision 1:

  • ProstSchG:
    • Das Gültigkeitsdatum der Anmeldebescheinigung wird nun automatisch um einen Tag verringert. Beispiele: Vorher 12.09. - 12.09., jetzt 12.09. - 11.09..
    • Die Verwaltungsnummer wurde in den Druck der Anmeldebescheinigung aufgenommen. Die neuen Formulare finden Sie auf der Service-Seite.
  • GEVE 4-Online: Der Abruf der neuen Felder nach xGewerbeanzeige 2.0 wurde vorbereitet.
  • INFOMA-Schnittstelle: Erstellung der Kopfzeile korrigiert.
  • Update: Es wurde ein potentielles Problem bei der Pfadübergabe an das Update-Programm behoben.

Revision 2:

  • Ein Problem beim Import von Gewerbemeldungen wurde behoben. Hier trat eine ignorierbare Fehlermeldung auf welche den normalen Importvorgang nicht beeinflusst.
  • Schematron: Die Ausgabe von Validierungsproblemen bei Meldungen nach xGewerbeanzeige 2.0 wurde verbessert.

Revision 3:

  • Ein Problem beim Import der neuen Felder nach xGewerbeanzeige 2.0 wurde behoben.

Revision 4:

  • GEWAN: Ein Problem bei der Auswertung der GEWAN-Rückmeldung von erfolgreich entgegengenommenen Gewerbemeldungen wurde behoben.
  • Weitergabe von Gewerbemeldungen: Ein potentielles Problem bei der Weitergabe des Korrekturgrundes wurde behoben.

Revision 5:

  • GEWAN: Ein weiteres Problem bei der Auswertung der GEWAN-Rückmeldung von erfolgreich entgegengenommenen Gewerbemeldungen wurde behoben.
  • nala: Ein Problem bei der Auswertung von fehlerhaften Rückmeldungen wurde behoben.

Download

Das Update kann auf folgender Seite heruntergeladen werden: GEVE 4.