Rechtssichere ?bertragung der elektronischen Gewerbemeldung

Mit unserem OSCI/DVDV Transportmodul?k?nnen Nachrichten?(Gewerbemeldungen) samt Datenanhang nach gesetzlichen Vorgaben (GewAnzV vom Bundesministerium f?r Wirtschaft und Technologie am 25.07.2014 herausgegeben, Inkrafttreten 1.1.2015) ?bertragen werden. Mit dem neuen Modul kann der OSCI-Transport in GEVE 4 bei allen hinterlegten Empf?ngern (Bsp. DGUV, IHK, Stat. Landesamt ...) einfach ausgew?hlt werden. Anschlie?end k?nnen Sie wie gewohnt die Gewerbedaten f?r den elektronischen Versand erzeugen. Anstelle des Versands ?ber Ihr E-Mail Programm werden nun die ?bermittlungsdateien per OSCI versendet.? Mit der integrierten DVDV (Deutsches Verwaltungsdiensteverzeichnis) Schnittstelle k?nnen empfangsberechtigte Stellen direkt aus dem Online-Verzeichnis ausgew?hlt werden. Dies ist vergleichbar mit der Angabe einer E-Mail Adresse. Dieser Transportweg z?hlt zu der sichersten Variante f?r den Daten- und Informationsaustausch zwischen Beh?rden und hat sich beispielsweise im Einwohnermeldewesen und im Bereich Standesamt bereits bew?hrt.?

Vorteile

  • Es werden zeitnah alle empfangsberechtigten Stellen angebunden. Der Postweg entf?llt. Dies spart Zeit, Druck- und Portokosten.
  • Mit unserem integrierten Modul ist kein zus?tzlicher Installationsaufwand notwendig. Es wird einfach in GEVE 4 freigeschaltet.
  • Nach der aktuellen Gewerbeanzeigeverordnung GewAnzV vom 25.07.2014 erfolgen Daten?bermittlungen an Empfangsstellen ausschlie?lich elektronisch im XML-Format DatML/RAW via OSCI.
  • Dank des DVDV k?nnen Versender und Empf?nger eindeutig identifiziert werden was, den Datenschutz erh?ht.
  • Aufgrund der, in der OSCI-?bertragung enthaltenen, Verschl?sselung sind die Gewerbedaten vor unbefugter Einsicht gesch?tzt.
  • Die OSCI-?bertragung ist somit rechtssicher.

Sprechen Sie mit uns. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot und k?mmern uns um die erforderlichen Zertifikate.