Der IT-Dienstleister regio iT Aachen beauftragt EDV Ermtraud GmbH mit der Lieferung

Der IT-Dienstleister regio iT Aachen beauftragt EDV Ermtraud GmbH mit der Lieferung von 100 Gebührenkassenarbeitsplätzen für die Stadt Aachen.
Bargeldloses bezahlen wird bald an 80 Arbeitsplätzen bei der Stadtverwaltung Aachen möglich sein. Der IT-Dienstleister für Kommunen regio-IT beauftragte die EDV Ermtraud GmbH aus Rheinbrohl mit der Lieferung und Installation Ihrer Gebührenkassenlösung TopCash.
Der Entscheidungsfindung ging eine aufwendige Marktanalyse voraus. Jetzt kam der Zuschlag für den Marktführer. Insgesamt wird die Software an 100 Arbeitsplätzen installiert werden, davon 80 mit dem TopCash-EC-Modul. Dies bedeutet deutlich mehr Bürgerservice. Für viele Leistungen der Verwaltung, z.B. einen Reisepass der 59,- € kostet, haben derzeit viele Bürger nicht das notwendige Bargeld dabei.
Mit TopCash kann ab 02.01.2010 dann bargeldlos kassiert werden. Schnittstellen zu diversen Fachverfahren (Autista, OK.EWO, KUSS / SAP) runden die Integration der Software ab. Das Geld ist für Aachen sicher. Der Rechenzentrumsbetreiber von Ermtraud garantiert den Zahlungseingang für die Stadt.