Es steht ein neues Update zum Download bereit.

Änderungen mit Update 2.1.184:

Bitte beachten Sie: GEVE 4 und GEVE 4 regional benötigen ein installiertes .NET 3.5 Framework sowie .NET 4.5 Framework.

Neuerungen:

  • XGewerbeanzeige 1.3:
    • Dieses Update enthält die Änderungen der Weitergabedateien zum 1. Mai 2018. Diese Änderungen treten erst für Meldungen ab diesem Datum in Kraft.
    • Die folgenden Schlüsselverzeichnisse wurden aktualisiert: Amtliche Gemeindeschlüssel, Staatsangehörigkeiten- und Gebietsschlüssel, Wirtschaftszweige-/Stichwortverzeichnis, Handwerkskammern, Registergerichte und Rechtsformen.
      Weggefallene Rechtsformen werden wie folgt automatisch umgeschlüsselt:
      • "Sonstige juristische Person des privaten Rechts" und "Öffentlich-rechtliche Versorgungs-, Verkehrs- und Hafenbetriebe gewerblicher Art" werden zu "Sonstige nicht aufgeführte deutsche Rechtsform – juristische Person"
      • "GmbH & Co KGaa, auch UG (haftungsbeschränkt) & Co KGaa" wird in den jeweils passenden eigenen Eintrag für GmbH bzw. UG aufgeschlüsselt
      • "Nicht rechtsfähiger Verein, Anstalt, Stiftung und anderes Zweckvermögen" wird aufgeschlüsselt in "Nicht rechtsfähiger Verein", "rechtsfähige Stiftung" und "Sonstige nicht aufgeführte deutsche Rechtsform – juristische Person"
    • Neues Prüftool: Dieses Update enthält den neuen GWA-Schematron. Dieser hat eine bessere Prüfung gegenüber dem bisherigen CORE.Inspector/GWA-Prüftool.
      Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot: vertrieb@edv-ermtraud.de oder 02635/9224-0.

Verbesserungen:

  • Der Dialog "Noch nicht übermittelte Meldungen" beim Start wurde beschleunigt.
  • Prostituiertenschutzgesetz:
    • Im Ort der Tätigkeit können auch Bundesländer ausgewählt werden. Zusätzlich lässt sich ein Freitext hinterlegen. Hiervon raten wir aber ab, da diese Information nicht an die Statistik weitergegeben werden kann.
    • In der Suchtabelle wird zusätzlich die Art der Bescheinigung angezeigt.
  • GEWAN: Die Funktion zum Löschen von Meldungen aus dem GEWAN-System wurde verbessert. Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nur möglich ist solange die Meldung noch nicht vom Landratsamt zur Weitergabe an weitere Empfänger freigegeben wurde.
  • Kostenbescheid: Fehlender Nachname wurde dem Protokoll für alle zukünftigen Einträge hinzugefügt.
  • Benutzerverwaltung:
    • Zum Ändern des Passwortes wurden mehr Plausibilitäten gemäß den BSI-Richtlinien hinzugefügt. Bitte beachten Sie: Als Administrator können Sie in der Benutzerverwaltung eine Neuvergabe des Passwortes bei der nächsten Anmeldung erzwingen.
    • Für persönliche, lokale und globale Einstellungen gibt es nun zusätzlich die Möglichkeit einen reinen Lese-Zugriff zu vergeben.
  • Formularverwaltung: Die Dateinamen der Formulare werden zusätzlich in der Tabelle angezeigt. Dies erleichtert es nur einzelne benötigte Vorlagen aus einem Updatepaket zu importieren.
  • Weitergabe von Gewerbemeldungen: Ein Problem bei der Weitergabe von Meldungen verschiedener Gemeinden wurde behoben. Hier konnte ein Empfänger einmal nur die Meldungen einer Gemeinde entgegennehmen. Sollte Sie dieses Problem betreffen werden wir oder der Empfänger noch einmal direkt mit Ihnen Sie Kontakt aufnehmen.
  • Gewerbekartei: Die Plausibilitäten beim Speichern von Gewerbemeldungen wurden verbessert.
  • Import von Gewerbemeldungen: Bei Meldungen aus unserer Onlinemeldeplattform GEVE 4-Online können Sie eine Eingangsbestätigung an den Anmeldenden verschicken, sofern diese eine E-Mail-Adresse angegeben hat.
  • Erlaubniswesen:
    • Beim Export werden Verzeichnisse ohne Schreibzugriff abgefangen. Hier gab es in der Vergangenheit sporadisch Probleme beim Versuch eine Datei im schreibgeschützten Programme-Verzeichnis zu speichern.
    • Gaststätten: Der Export wurde um die in der Suchtabelle angezeigten Felder erweitert.
    • Vorübergehendes Gaststättengewerbe Sachsen-Anhalt: Angaben zu den Sanitäranlagen wurden hinzugefügt.
    • Bewachung: Die Ausweisdaten der Bewacher/Angestellten können hinterlegt werden.
    • Makler/Finanzanlagenvermittler: Bei neuen Prüfberichten wird das Feld "Abgabe bis" mit dem 31.12. des Folgejahres automatisch vorbelegt. Außerdem wurde ein Problem beim Aktualisieren der Informationen während dem Wechsel zwischen verschieden Prüfberichten behoben.
    • Makler: Ein Problem beim Aktualisieren der Seite "Betrieb" der Erlaubnis wurde behoben. Hier wurden nach Kopie oder Neuanlage u.U. noch die Daten eines anderen Falles angezeigt.
  • KM-Ewo: Beim Abgleich wird auf detailreichere Informationen zurückgegriffen.

Revision 1:

  • Weitergabe von Gewerbemeldungen: Ein Problem bei der Weitergabe von weiteren Tätigkeiten (nicht Schwerpunkt) nach XGewerbeanzeige 1.2 wurde behoben.
  • Terminalserver: Ein Problem beim Kopieren der Dateien aus dem Installationsverzeichnis in das jeweilige Benutzerprofil nach dem ersten Start auf dem Terminalserver wurde behoben.
  • Gewerbekartei: Der Filter nach Art der Tätigkeit beim Suchen von Branchenschlüsseln wurde auf das neue Verzeichnis angepasst.
  • Bewacher: Ein Anzeigeproblem nach dem Löschen von Angestellten wurde behoben. Hier wurden u.U. noch die Daten der gelöschten Person angezeigt.
  • Benutzerverwaltung: Ein Anzeige- und ein Validierungsproblem bei der Passwortvergabe wurden behoben.
  • Kostenbescheid: Der Nachname wird auch nach Excel exportiert.

Revision 2:

  • Gewerbekartei:
    • Die Baumansicht der Branchenschlüssel wurde korrigiert und erweitert.
    • Ein sporadisch auftretendes Problem beim Speichern von neuen Personen in Feld 11 wurde behoben.
  • Weitergabe von Gewerbemeldungen:
    • Ein Problem bei der Weitergabe mit dem veralteten Format Edifact wurde behoben. Bitte prüfen Sie unbedingt, ob die mit diesem Format hinterlegten Empfänger bereits Meldungen per XGewerbeanzeige empfangen können.
    • Bei Arbeitsplätzen mit fehlender Installation des .NET-Framework (3.5 bzw. 4) kann eine Prüfung durch das GWA-Prüftool (CORE.Inspector) bzw. den GWA-Schematron nicht erfolgen. Daher wird die Weitergabe von Gewerbemeldungen unter diesen Umständen nun abgebrochen statt eine ungeprüfte Weitergabe zu starten.
    • Ein Problem bei der Weitergabe von persönlich haftenden Gesellschaftern nach XGewerbeanzeige 1.3 wurde behoben.
    • Ein Problem bei der Weitergabe von Tätigkeiten ohne Branchenschlüssel wurde behoben. Bitte versuchen Sie hier generell Schlüssel aus dem hinterlegten Verzeichnis zu übernehmen.
  • Import von Gewerbemeldungen: Neue Schaltfläche für E-Mail-Rückfragen an den Absender einer Meldung.
  • ProstSchG:
    • Ein Problem beim Export der Statistikdaten wurde behoben.
    • Der Excel-Export wurde optimiert.
    • Neues Modul für §12ff ProstSchG: Prostitutionsgewerbe (inkl. Stellvertretererlaubnis), -fahrzeuge und -veranstaltungen.
  • Wanderlager: Ein Problem beim Speichern der Postanschrift wurde behoben. Diese wurde generell mit den Antragstellerdaten überschrieben.
  • Erlaubniswesen: Ein Problem beim Kopieren von Datensätzen wurde behoben. Hier wurde u.U. ein (Antrags-/Erlaubnis-)Datum in den neuen Datensatz falsch übernommen und angezeigt, ohne Möglichkeit dieses zu ändern.
  • Gemeinden (Nebendateien): In GEVE 4-regional kann der Kreis zusätzlich als entgegennehmende Gemeinde hinterlegt werden.
  • Passwort ändern: Ein Problem beim Speichern und der Validierung des Passworts wurde behoben.
  • Kirp-Schnittstelle: Das Feld Nachnamen kann nun bis zu 90 Zeichen enthalten.
  • Multimonitor-Support: Ein sporadisch auftretendes Problem im Multimonitor-Betrieb wurde behoben. Hier wurde GEVE 4 u.U. nicht mehr angezeigt und konnte nur durch das Wiederherstellen und verschieben des Fensters angezeigt werden.

Download

Das Update kann auf folgender Seite heruntergeladen werden: GEVE 4.